Freitag, 25. Januar 2013

Skizzenbuch - sketchbook 2/2013












Das zweite Skizzenbuch in 2013: Ein selbst gemachtes Buch von der Müllerin.
Ich hatte ja an anderer Stelle bereits angekündigt, dass ich als Projekt für dieses Jahr plane, alle Skizzenbüchern, die sich angesammelt haben, zu verwenden.
In dieses Buch zeichne ich mit Tusche und Feder, alle Seiten hatte ich bereits mit Aquarell bekleckst.
Ich nehme mir dieses Buch meistens gleich morgens vor, nachdem ich meine daily project Zeichnung in die Agenda gemacht habe.
Ich liebe es, mit noch steifen Fingern die Feder zu halten und noch nicht ganz wach über´s Papier zu kratzen.
Ausserdem gefällt mir, dass die Müllerin unterschiedliche Papierarten für die Seiten in dem Buch verwendet hat.
Ein Ring fehlt, den musste ich zweckentfremden. So lässt es sich aber fast besser zeichnen.

Ziemlich schnell wurde mir klar: Dieses wird ein Album mit einer Sammlung von Figuren werden, die im Lauf der Zeit BewohnerInnen meines künstlerischen Universums geworden sind. 
Gleichsam eine Erinnerung für mich selber.


Sketchbook 2 of 2013: a handmade book by the Müllerin
I told you about my project to use all of my sketchbooks here.
In this book I draw with pen and ink, all pages are prepared with gouache.
I take this book in the morning right after my daily project drawing in the agenda 2013.
I love to take the pen with my stiff fingers and to scratch still tired on the paper. There are different sorts of paper in this book, means an extra challenge. 
One ring is missing, I had to use it for something else, but now drawing even works better.
Quite soon I realized: this will become a collection of my characters, a memory for myself.






Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit - thank you always for your kind comments!

Kommentare:

  1. Oh wie wunderbar, ich bin geehrt und ganz froh, dass deine Figuren in meinem Büchlein wohnen dürfen. Ich bewundere wie konsequent du das machst, perfekt! Einen Ring kann ich dir noch nachliefern, wenn du möchtest!
    wunderbare Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  2. so schön wieder - der kleine prinz vom 12., die kopftänzerin...
    wenn bei mir endlich alle rahmen gestrichen sind, hab ich bald eine kleine st.s.-galerie.ich freu mich so darauf!
    dir ein wunderbares wochenende, mano

    AntwortenLöschen
  3. ha! ja. das frau müllersche muster blitze doch durch am rande ;) schön, dass du es für deine figuren verwendest. schon seltsam mit den figuren, die sich bilden und die man immer wieder gerne zeichnen muss.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  4. and so it very much is, a count of yourself, your life. that's how it feels: beautiful and precious to look at. you have such a talent, stefanie...!

    i want to thank you for your kind words too. thank you so. it means alot, i feel so loved.
    n♥

    AntwortenLöschen
  5. Ein bisschen - wie von einer anderen Welt - verträumt - und sowieso sehr liebenswert.
    Genau so mag ich es.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Wieder ganz schön, ich bin richtig ein fan geworden von deine figuren. Ganz besonders mag ich die ersten beide: mit die kleinen brüsten, hihi!
    (ich bin seit kurzen auf facebook, habe dich gerade auch dort gefunden;-))
    schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  7. I know what happened to that ring, a giant with huge fingers stole it to give to his girlfriend on her wedding day!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. sehr schön… meine Lieblinge sind Vögelchen und Teekanne… und die Post hat sich diesmal selbst übertroffen. 1000 Dank!

    AntwortenLöschen

Danke - thank you - merci bien!