Mittwoch, 23. Januar 2013

Philipp

Kinderengel - children angels
Mischtechnik auf Leinwand - mixed media on canvas
50x50 cm, 2005

Ungefähr heute vor acht Jahren starb plötzlich mein jüngerer Bruder. Ich glaube, es hat damals drei Wochen lang geschneit und ich habe drei Wochen lang denselben Pulli (einen Wollpullover von meinem Bruder) und denselben Rock getragen.
Das Bild ist aus diesem Jahr. Ich hatte dabei an die vielen traurigen Geschichten hinter den Fassaden gedacht. An gestorbene Kinder und deren Familien.
Und da ist auch seine Beerdigung.

It makes 8 years now - the sudden death of my little brother. I remember it was snowing for three weeks and I was wearing the same sweater (one of my brother) and the same skirt for three weeks.
This painting is from that year. I was thinking about all the sad stories behind the facades. About gone children and their families. 
And there is his funeral, too.

Ich habe nie wahrgenommen, dass die Engel auf dem Bild unter der Erde zu sein scheinen.
Today I wonder about the angels, they seem to be beneath the earth. Never thought of this. 

Kommentare:

  1. du bleibst mir heut in kopf und bauch, liebe stefanie...
    von herzen birgit

    AntwortenLöschen
  2. ...no words, just feelings...and a big hug, x

    AntwortenLöschen
  3. Das tut mir so leid. Allein die Vorstellung, dass einem Kind etwas zustoßen könnte, bringt mich schon außer mir. Ich habe mich schon oft gefragt, warum deine gezeichneten Mädchen so traurig sind. Jetzt kann ich es verstehen.
    Wie schön, dass die Erinnerung an deinen kleinen Bruder so tröstend weiterlebt.
    Fühl Dich umarmt an diesem Tag.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. das ist sehr berührend! die zeichnung hat es gespeichert und weiß manchmal mehr als der zeichner oder der betrachter.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  5. Stefanie...mein Gott. Ab heute sehe ich Deine wunderschönen, aber oft so traurigen Bilder noch mal mit ganz anderen Augen. Es ist erstaunlich, wieviel Kunst manchmal zum Ausdruck bringen kann, wenn passende Worte fehlen.
    Als große Schwester eines kleinen Bruders drücke ich Dich ganz besonders fest.

    AntwortenLöschen
  6. All moments come to us someday. sad moments, happy moments, moments of thinking what never you thought, moments of believing in something that you never believed
    and moments to express what you feel. in your case, this you expressed, is there, painted on the canvas, to return to you not only the sad moments, but also the happy times you spent with your brother.

    AntwortenLöschen
  7. liebe stefanie,
    das ist sehr berührend und ein grosses
    geschenk das du uns da machst!
    hab von herzen dank dafür, du bist heute in meinem,
    zusammen mit kristen ... julia

    AntwortenLöschen
  8. what a beautiful painting
    for something so sad....
    I will carry you with me
    today

    love
    Patrice A.
    x

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Stefanie, ich denke an dich... Und ich weiss was du fühlst. Jemand sagte zu mir: im leben geliebt, in erinnerung geliebt. Und das bleibt vor immer, irgendwie hat mir das getröstet. Ein wunderschönes bild... xxx

    AntwortenLöschen
  10. .....
    tief berührt von Bild und deinen Zeilen grüßt Anna und drückt dich

    AntwortenLöschen
  11. I love your sad picture, it is a wonderful tribute to your brother.

    AntwortenLöschen
  12. dein bild und deine worte rühren mich so sehr an. sei umarmt, mano

    AntwortenLöschen
  13. Stefanie, hug to you from your fan, sus

    AntwortenLöschen

  14. you made something exquisite from something so tragic...you are in my thoughts

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Stefanie,
    Deine schönen Engel sehe ich das Dunkel erhellen. Mag es unter der Erde sein sein, Nacht oder Tag.

    Alle(s) Liebe
    herzlich,
    Ariane.

    AntwortenLöschen
  16. ich habe die engel gesehen und war berührt, aber fröhlich; ich habe deine zeilen gelesen und bin in eine große traurigkeit gekippt. danke, dass du dieses wertvolle bild teilst. von herzen alles liebe °°°u.

    AntwortenLöschen
  17. i am so sorry for your loss. this pain is excruciating. how amazing you could make this drawing, it must mean so much to you, as much now as it did then. such a comfort, i presume.
    despite the hurt, this painting is so subtle and subdued.
    love,
    n♥

    AntwortenLöschen
  18. Habe gerade nochmals Deinen Blog angeschaut, weil er so schön ist. Habe diesen Eintrag gelesen.
    Jetzt stockt mir der Atem... liebe Stefanie ... mir tut das unendlich leid. Er wird jedoch immer DEIN kleiner Bruder sein.
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
  19. Ich lese gerade bei Lucia die Maigedichte nach und finde über deinen in meinem dichten Mai nicht gelesenen Post bis hierher..., und irgendwie ist mir nun, als dass in vielen deiner Figuren so ein stückchen dieses Schmerzes steckte... Lass dich drücken! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Danke - thank you - merci bien!