Sonntag, 10. September 2017

Rück- und Ausblick im September



Liebe Leserin, lieber Leser,

ein kleiner Gruß von mir mit Fotos und Bildern aus dem daily-project-Skizzenbuch von unserem Sommerurlaub in Istrien.
Wie die Maus Frederick habe ich Inspiration für den Winter gesammelt, warmes Sonnenlicht getankt, türkisfarbenes Wasser angeguckt und auch geschluckt, konnte mich kaum sattriechen an diesem besonderen Duft am Mittelmeer... seufz:-)

Ich hoffe, Du hattest auch so einen freudvollen Sommer!

Kleiner Ausblick auf kommende Projekte im Atelier Seltner:
Der limitierte Stefanie Seltner Kunstküchenkalender 2018 ist bereits in Produktion (kann gern bei mir vorbestellt werden), mit meiner Partnerin Christiane Holupirek arbeite ich am Inhalt unseres Koffers für den Koffermarkt im Neuwerk/Konstanz  im November, ausserdem bereite ich Mal- und Zeichenstunden im Atelier vor.
Näheres demnächst hier und auf meiner Webseite!

Danke Dir herzlich für Dein Interesse, mach´s gut und bis bald!










Samstag, 1. Juli 2017

1. Juli Seltner Sommer Special Sale

Liebe Leserin, lieber Leser,

jetzt ist der Juni schon vorbei, hier nun endlich mal wieder ein paar Zeilen an Dich aus meinem Atelier: Die Ausstellung im Wasserturm ist erfolgreich zu Ende gegangen, danke nochmals allen Besuchern - es war so schön, vertraute Gesicher wieder zu sehen und so tollen neuen Menschen zu begegnen!
Jetzt male und zeichne ich wieder im Atelier, teilweise im Farbrausch, dann wieder wollen die kleinen Figuren raus aus meiner Hand, aus meinem Kopf (woher kommen die eigentlich?!) und heute wollen sie ein neues Zuhause
:

"schlaf ich wach ich träum ich" 
eine 10 teilige Serie von Original Zeichnungen im Postkartenformat für je 25 Euro
Tusche und Aquarell
mit Signatur auf der Vorderseite
eine jede liebevoll von mir geschaffen in der letzten Juniwoche diesen Jahres
noch ofenfrisch sozusagen
ein besonderes Angebot aus dem Atelier Seltner








Wenn Du Interesse an einem oder auch mehreren Bildern hast, bitte ich um Kontaktaufnahme per Email - vielen Dank!

Die Zeichnungen lassen sich auf Grund des gängigen Formats einfach rahmen. Ich persönlich mag ja gern alte Bilderrahmen (wie in der Ausstellung), diese Zeichnungen könnte ich mir auch gut in klassisch weiss oder schwarz vorstellen. Hier mal ein Beispiel aus unserer Küche:




Vielleicht ja bis später und ein schönes Wochenende!